Über 1500 Förderprogramme gibt es derzeit in Deutschland. Es handelt sich dabei um Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen.

Ob auch Ihr Unternehmen diese Zuschüssen bekommen kann?


Das klären wir gemeinsam in einem ersten unverbindlichen Gespräch. Danach können wir Ihnen sagen, ob Ihr Vorhabens vielversprechend für eine Förderung ist. Ist dies der Fall, übernehmen wir gerne den Auftrag und führen den gesamten Prozess, von der Suche nach den konkreten Programmen bis zur Einreichung der Abschlussdokumente, für Sie durch.

Warum man Fördermittelberater überhaupt braucht?


Zum einen sind vielen Unternehmen die zur Verfügung stehenden finanziellen Möglichkeiten im vollen Umfang gar nicht bekannt. Zum Anderen nimmt der Prozess im Summe, mehreren Arbeitstage in Anspruch. Wir als Fördermittelberater sind auf Fördermittel spezialisiert und erledigen die notwendigen Arbeiten tagtäglich. Wir kennen die Tücken und Fallstricke, habe viele zusätzliche Information für unsere Kunden zur Hand und durchlaufen die einzelnen Phasen routiniert. Das heißt für Sie, dass Sie einen minimalen Zeiteinsatz haben. Wir lotsen Sie mit konkreten Vorgaben und Hinweisen durch den Förderdschungel. Sie wissen zu jeder Zeit, welche Zahlen, Daten und Fakten Sie bereitstellen müssen und vermeiden so viele Umwege und unnötige Kosten.

Bei diesen Programmen sollten Sie schnell sein!

• Bis zu 100.000 EUR für die Digitalisierung Ihres Unternehmens
Erhöhte Förderung, noch bis 30.06.2021, deutschlandweit möglich.

• Bis zu 20% Förderung für Maschinen die Arbeitsplätze schaffen.
Unternehmen in Rheinland-Pfalz können Ihren Antrag noch bis 31.12.2020 einreichen.

• Bis zu 30% Zuschuss für die Betriebserweiterung oder den Neubau Ihres Unternehmens.
Gilt für KMU und große Unternehmen in NRW die damit Arbeitsplätze schaffen.

• Bis zu 25% Förderung für Maschinen die Energie einsparen.
Unternehmen in Rheinland-Pfalz können Ihren Antrag noch bis 31.12.2020 einreichen.

• Bis zu 50.000 EUR für die Digitalisierung Ihres Unternehmens.
Unternehmen in Bayern können Ihren Antrag noch bis 31.12.2020 einreichen.

• 50% Zuschuss für die Markteinführung innovativer Produkte.
Gilt für KMU in NRW, die an der Innovation selbst geforscht und entwickelt haben.

Was Sie grundsätzlich über Fördermittel wissen sollten.

Die goldene Fördermittelregel:
  • Erst die Bewilligung, dann die Einkaufstour! Um Fördermittel beantragen zu können, darf noch kein Kauf/ Dienstleistung beauftragt worden sein
  • Die Beauftragung darf erst NACH dem Zuwendungsbescheid erfolgen.

Diese Unternehmen und Personen sind förderfähig.
  • KMU bis max. 249 Mitarbeiter | Große Unternehmen ab 250 Beschäftigte
  • Selbstständige, Freiberufler
  • Unterschiedliche Branchen

Diese Arten von Investitionen sind unter anderem förderfähig.

Maschinen
Anlagen
Gebäude
Grundstücke
Forschung
Entwicklung
Digitalisierung
Schutzrechte
Patente
Mitarbeiter
Qualifizierung
Beratung
Externe Unterstützung

Beispiele für Fördersummen aus unterschiedlichen Bundesländern.
  • Anschaffung Energie einsparender Maschine ab150.000€ Investitionssumme.
    (Förderquote bis 30 %, max. 7,5 Mio €)
  • Erweiterung/ Errichtung von Gebäuden ab 150.000€ Investitionssumme.
    (Förderquote bis 30%)
  • Individuelle Digitalisierung und IT-Sicherheit ab 26.000€ Investitionssumme.
    (Förderquote bis 70%, max. 100 Tsd €)

Egal ob Sie in Digitalisierung, eine neue Maschine oder Anlage, in ein neues Gebäude oder in einen Umbau investirenen möchten, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf. Gemeinsam finden wir heraus, ob Ihr Vorhaben förderfähig ist!
So läuft das mit den Fördermitteln. Auf den Punkt erklärt: Hier gibt es die Zusammenfassung zum Download als pdf Dokument.

Fördermittelverlauf

Suche
Wir lernen Sie und ihr Projekt kennen. Persönlich, oder digital per Videokonferenz. Danach können wir einschätzen, ob Ihr Vorhaben förderfähig ist. Ist dies der Fall, übernehmen wir gerne den Auftrag und suchen ganz konkret, die für Sie passenden Fördermittelprogramme.
Durchschnittliche Dauer je nach Projektumfang: 1 - 4 Wochen
Daten
Wir geben Ihnen klare Vorgaben, welche Dokumente benötigt werden. Wir prüfen Ihre Daten, stimmen uns mit den zuständigen Stellen ab, holen ggf. Gutachten ein. Wir verfeinern Informationen und erstellen mit Ihnen alle notwendige Unterlagen.
Durchschnittliche Dauer je nach Projektumfang: 1 Woche - 3 Monate
Anträge
Nachdem alle Daten zur Verfügung stehen, sorgen wir für eine fristgerechte Antragstellung beim Fördermittelgeber. Selbstverständlich informieren wir Sie über jeden Schritt. Wir halten die Kommunikation transparent und lückenlos.
Durchschnittliche Dauer von Minuten oder Stunden für den Dokumenten-Upload
Bescheid
Sobald der Zuwendungsbescheid über die zugeteilte Fördermittelsumme bei Ihnen eingeht, können Sie Ihr Projekt beauftragen (z.B. Kauf einer Maschine). An dieser Stelle rechnen auch wir einen Teil unseres erfolgsabhängigen Honorars ab.
Durchschnittliche Dauer je nach Projektumfang: 2 - 6 Wochen
Zahlung
Sobald Ihr Vorhaben beendet ist, reichen wir die Unterlagen (z.B. Rechnung, Verwendungsnachweise) beim Fördermittelgeber ein. Nach Eingangsprüfung wird Ihnen die Fördersumme überwiesen. Nun stellen wir unsere Abschlussrechnung.
Durchschnittliche Dauer je nach Projektumfang: 2 - 6 Wochen
Buy now